Vergleich

Ausstattungsvergleich öffentliche Schulen: Deutschland-England 15.03.2007, 09:54

Vorschau auf die Tabelle zum Ausstattungsvergleich der deutschen und englischen Schule, Ausschnitt

Reinhold Tyrach hat Ausstattung und Mittel eines Berliner Gymnasiums und einer englischen Secondary School verglichen. Sie finden hier die komplette Gegenüberstellung.

Anzeige
  • (geändert: )
Gastbeitrag von Reinhold Tyrach, der den Fachbereich Englisch am Paulsen-Gymnasium Berlin leitet (profilenglischpaulsen.de) und außerdem beim Verband für die Interessenvertretung der Korrekturfachlehrer Berlin mitarbeitet. Vielen Dank!

Update am 15.03.2007: Reinhold Tyrach hat eine geupdatete Fassung der Tabelle eingeschickt. Diese Seite und die PDF-Datei wurde entsprechend aktualisiert.

1. Kommentar zur Gegenüberstellung der beiden Ausstattungsrealitäten

“Nach Jahren des Kaputt-Sparens der Berliner Schule bekommt man als direkt Betroffener zwar tagtäglich hautnah mit, auf welches erbarmungswürdige Ausstattungs-Niveau sie mittlerweile heruntergewirtschaftet worden ist, alleine, die Fähigkeit der meisten Leidtragenden, sich überhaupt noch vorstellen zu können, wie eine personell und sächlich vernünftig ausgestattete Schule aussieht, dürfte inzwischen gründlich zerschreddert worden sein.

Ich habe deshalb einen Ausstattungsvergleich zwischen meiner Schule und unserer britischen Partnerschule Hall Mead in Upminster/Essex (am östlichen Stadtrand von London) erstellt, um die Erinnerung daran wachzuhalten, dass es auch anders geht.”

2. Ausstattungsvergleich: Berliner Paulsen-Gymnasium und Hall Mead School Upminster

Wir im Vergleich mit unserer Partnerschule in einem bildungsnahen LandPaulsen-Gymnasium Berlin-Steglitz (staatlich)Hall Mead School Upminster, Essex, UK   (staatlich)
Schülerzahl  620 (Klassenstufen 7-13) 987 (Klassenstufen 7-11) 
Lehrerzahl (Vollzeit), Teilzeitstellen sind umgerechnet auf Vollzeitstellen3263
Lehrer/Schüler-Ratio1:19,41:15,7
durchschnittliche Klassenstärke (Sek I) 31  Klassen 7,8,9: 24
Klassen 10,11: 22
Sekretärinnenstellen  1  8  
Technisches Personal (ohne Hausmeister), festangestellt  0  10  
Assistenten (für nicht lehrertypische Aufgaben: Bibliothekar, Laborwart, etc.) 0  18  
Schulstation (für verhaltensauffällige, leistungsschwache, lernbehinderte Schüler) nein  ja  
Computer (Schülerarbeitsplätze) ca. 45  280  
eigener Laptop für jeden Lehrer (kostenlos zur Verfügung gestellt) sonst noch was? ja  
Elektronische Tafeln (sog. "Whiteboards" ) Stückpreis ca. € 5000.- wir kriegen eine von Hall Mead gestiftet  45  
absehbarer Vertretungsbedarf gedeckt durch ehemalige Lehrer und andere externe Honorarkräfte  nein  ja  
stellvertretende Schulleiter  1  3 + 2 Assistenz-Stellvertreter  
Schulstufenleiter und Mitglieder der (erweiterten) Schulleitung  2  4  
Unterrichtsfreistellung für Schulleiter und Stellvertreter (Summe) 25 Unterrichtsstunden pro Woche  94 Unterrichtsstunden pro Woche  
gesetzlich/tarifvertraglich festgesetzte Jahresarbeitszeit (Vollzeistelle)Keine exakte Festlegung. Landesbeamtengesetz spricht von 40 Std./Woche, ergibt bei 30 Tagen Urlaub und 7 gesetzlichen Feiertagen 1784 Stunden1265 Stunden Anwesenheit in der Schule an 195 Schultagen, keine Angaben zu darüber hinausgehender, notwendiger, zuhause zu erledigender Arbeit
Ermäßigungsstunnden für Klassenlehrer, AG-Leiter, Schulpartnerschaftsverantwortlicheja, jeweils 1 Unterrichtsstunde pro Wocheja, und höhere Bezahlung
Anwesenheitspflicht für Lehrer über Unterrichtsstunden hinausnein8.00-15.30
Freizeit- oder Geldausgleich für Abendtermine (Konferenzen, Elternabende etc.)nein£ 10.- pro Elternabend
unbezahlte Vertretungsstunden pro Monat32
eigenes Budgetrecht der Schule, sächlich und personell  sofern beantragt, in Höhe von 3% der Lehrerpersonalkosten  in vollem Umfang  
nominelle Unterrichtsverpflichtung der Lehrer bei voller Stelle  26 Stunden à 45 Min. = 1170 min. 21 Stunden à 60 Min. = 1260 min. 
schulextern korrigierte zentrale Prüfungen (Abitur, Mittlerer Schulabschluss) nein  ja  
Pausenaufsichten (Min. pro Woche) bei voller Stelle  45 min  0 min  
Durchschnittssalter des Kollegiums  53 Jahre  48 Jahre  
den Lehrern zugewiesene eigene Arbeits- und Unterrichtsräume  keine  für jeden Lehrer mit Vollzeitstelle  
Schüler mit Migrationshintergrund  ca. 20% ca. 20% 
Ausgaben für Schulgebäudereinigung  geringe  hohe  
Mensa, daher Ganztagsunterricht, einstündige Mittagspause  nein  ja  
Lehrerparkplatz (kein Stress schon vor 8.00) nein  ja  
frühestes Ruhestandsalter ohne Pensionsabstriche  65 Jahre (steigt ab 2011) 60 Jahre  
Lehrergehälter  in den unteren Gehaltsgruppen (A 11 und A 12) etwa gleich hoch, in den höheren (A 13 bis A 16) auch wegen der höheren deutschen Steuer- und Sozialabgaben deutlich niedrigere deutsche Gehälter  
© Reinhold Tyrach, Paulsen-Gymnasium, Berlin-Steglitz, nach einer Vorlage von Detlef Wulff, stellv. Landesvorsitzender des VBE Berlin    
Quellennachweise:   
Angaben zu Hall Mead: The Headmaster, Hall Mead School, Marlborough Gardens, Upminster, Essex, RM 14  
Angaben zu Paulsen-Gymnasium: Der Schulleiter, Paulsen-Gymnasium, Gritznerstraße 57, 12163 Berlin  
Angaben zu britischen Lehrergehältern: Gehaltsrechner, britisches Erziehungsministerium, http://www.teachernet.gov.uk/_module/paycalc/Default.aspx
Angaben zu britischen Steuern und Sozialabgaben: Steuerrechner http://www.listentotaxman.com/
Anzeige