🔑

Ein rascher Notenschlüssel…

*ohne Gewähr


LLW (Lehrerfreund-Limerick-Wettbewerb)

Limericks für Lehrerfreund gesucht 05.05.2013, 21:50

Lehrertasche Principia Boston, Büffelleder
Bild: shop.4teachers.de, Produktseite Lehrertasche Boston

Wir brauchen für den Lehrerfreund-Newsletter ein paar gute Limericks rund um Lehrerdasein, Schule und Unterricht. Können Sie einen für uns dichten? Zu gewinnen gibt es eine Lehrertasche aus Büffelleder im Wert von 159 Euro.

Anzeige
Anzeige
  • (geändert: )

Wie alle Abonnent/innen unseres Newsletters wissen, endet dieser meist mit einer launigen Abrede, bisweilen auch in Form eines Limericks. Leider sind uns die Limericks ausgegangen. Hier die letzten:

Der Lehrerfreund aus dem Breisgau
kennt seine Kollegen genau
und auch die -leginnen:
Es gibt zu gewinnen
'ne Hefteschlepp-Tasche für lau!

Naja, nicht so ganz ohne Schweiß
bekommst Du den nützlichen Preis:
Auf, dichte und reime,
'nen Limerick leime
zu Schule, alltäglichem Spaß.

Ob Du Referendarin aus Soest
oder Studiendirektor aus Coes-
feld bist, ist hier gleich.
Deinen Limerick reich
zeitig ein, denn die Tasch' wird verlost:

Falls Sie einen guten Limerick rund um Lehrerleben, Schule, Unterricht, Lehrerfreund ... dichten können, würden wir uns freuen, wenn Sie ihn uns zukommen lassen (einfach in das Formular unten eintragen). Gerne können Sie auch mehrere Limericks schicken!

Unter allen Einsendungen verlosen wir eine wirklich geile Lehrertasche im Wert von 159 Euro, Modell Principia "Boston" aus Büffelleder. Sie wird gestiftet von 4teachers - Danke! Hier in einer 48-sekündigen Vorstellung:

Bitte akzeptieren Sie Marketing-Cookies, um dieses Medium anzeigen zu können.

Voraussetzungen für eine Teilnahme an der Verlosung:

  • Form: Der Limerick ist tatsächlich ein Limerick oder ein Metalimerick (mehr Info: wiesenraute.de. MetalimerickWikipedia: Limerick).
  • Thema: Der Limerick befasst sich mit einem Thema rund um Lehrerdasein, Schule, Bildung, Unterricht o.ä. und ist es würdig, in der Abrede des Lehrerfreund-Newsletters verwendet zu werden.

Ballen Sie also Ihre Synapsen und füllen Sie das folgende Formular aus. Die Verlosung findet nach dem 20.05.2013 statt. Anschließend informieren wir Sie hier (bzw. über unseren kostenlosen und sympathischen Newsletter).

Formular wurde geschlossen - Auswertung + Bekanntgabe der Gewinner/in hier: Lehrerfreund-Limerick-Wettbewerb: And the winner is ...

Anzeige

Newsletter

14372 Empfänger/innen

Sie erhalten eine Mail mit Bestätigungslink und weiteren Informationen. Mehr dazu in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.

Kostenlos und etwa alle zwei Monate - seit 20 Jahren. Tragen Sie Ihre Mail-Adresse ein.
Ob sich das lohnt? Das schreibt einer auf Twitter:

Der Lehrerfreund-Newsletter ist der einzige, den ich regelmäßig lese und nicht ungeöffnet in den Papierkorb befördere.

Ihr Kommentar

zum Artikel "Limericks für Lehrerfreund gesucht".



Wir speichern Ihren Kommentar dauerhaft ab (was auch sonst?). Mehr dazu in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.

Kommentare

6

Zum Artikel "Limericks für Lehrerfreund gesucht".

  • #1

    @Wolfgang Riedel: Ja, das stimmt, aber warum nun ausgerechnet mit einem zwar netten aber doch Negativbeispiel kontern?
    Klar, man kann alles, wenn man denn möchte. Aber die Herausforderung wäre doch wirklich, sich der strikten Originalform zu nähern, erst das zeigt den wahren Limericker ;-).
    Außerdem: “..next to the Duchess” ist auch eine Ortsangabe. ;-)

    schrieb klexel am

  • #2

    I loved that one - very British!!!

    schrieb Axel Fey am

  • #3

    Es gibt genügend gute Limericks, bei denen die erste Zeile NICHT mit einem Ortsnamen endet. Z.B:

    I sat next to the Duchess at tea,
    Distressed as a person could be.
      Her rumblings abdominal
      Were simply phenomenal,
    And everyone thought it was me!

    schrieb Riedel Wolfgang am

  • #4

    Die wahre Herausforderung besteht aber doch in der echten Form, und für einen Lehrer (-freund) macht doch gerade das den Spaß aus! Versucht es mal auf der Autobahn mit den Ortsnamen am Wege! ... Homberg/Efze?!

    schrieb Axel Fey am

  • #5

    Danke, klexel, für den Hinweis. Das ist nach der strengen Schule absolut korrekt. Aber so genau nehmen wir es da nicht - wie eben bei den Metalimericks :-)

    schrieb Der Lehrerfreund am

  • #6

    Die Idee ist großartig, die oben gezeigten Limericks sind aber leider keine echten Limericks, was die Form anbetrifft und sind damit schlechte Beispiele..

    Versmaß und Reimschema funktionieren folgendermaßen:

    da DIE da da DIE da da DIE (a)(8 Silben, evtl. eine 9. unbetonte hinten dran)
    da DIE da da DIE da da DIE (a)
    da DIE da da DIE (b) (5 Silben)
    da DIE da da DIE (b)
    da DIE da da DIE da da DIE (a) (8 Silben)

    Am Ende der 1. Zeile steht eigentlich IMMER eine Ortsangabe
    und die letzte Zeile ist eine Pointe.

    Wenn das Versmaß, also die Hebungen und Senkungen nicht passen, taugt der ganze Limerick nichts. Leider findet man im Netz sehr wenige gute Beispiele, wenn Laien sich daran versuchen. Aber vielleicht können es die Leser hier ja besser.

    schrieb klexel am

Andere Lehrerfreund/innen lasen auch:

Anzeige
Nach oben

 >  1676 Einträge, 14796 Kommentare. Seite generiert in 0.2410 Sekunden bei 84 MySQL-Queries. 281 Lehrer/innen online (3 min Timeout / 1674) |