Top-Thema: Dienstrad

Lehrerfreund-Newsletter 20.09.2020 20.09.2020, 17:54

Mädchen liest den Lehrerfreund-Newsletter
Bild: pixabay/Pexels [CC0 (Public Domain)]

Lehrerfreund-Newsletter vom 20.09.2020 mit diesen Themen: Dienstrad/Jobrad, KMK-Notenschlüssel fürs Abitur, Materialien für den Informatikunterricht.

Anzeige
Dieser Newsletter ging an 15.485 Abonnent/innen. Sie können ihn hier abonnieren.

Sehr geehrte Damen und Herren!

Ab Oktober haben Beamt/innen in Baden-Württemberg die Möglichkeit, ein Dienstrad zu leasen. Der Anbieter JobRad wirbt mit einer Ersparnis von bis zu 40 Prozent gegenüber dem Neukauf. Tatsächlich werden die meisten aber bei einer Ersparnis im einstelligen Prozentbereich bleiben, wenn man Versicherung und Inspektion nicht mitrechnet.

Wir beleuchten das Thema mit zahlreichen Rechenbeispielen im Detail und erklären die Abläufe und Fristen. Weiter unten in diesem Newsletter finden Sie eine Zusammenfassung der wichtigsten Erkenntnisse.

Zum Artikel: Dienstrad für Beamte


Inhalt

  1. Notenschlüsselrechner: KMK als Standard
    Ein Notenschlüssel für (fast) alle Bundesländer
  2. Dienstrad in Baden-Württemberg
    Enttäuschende Ersparnis, trotzdem lohnenswert
  3. Unterrichtsmaterialien Informatik
    3.1 Interaktives Adventure für Netzwerkthemen
    »Kommissar Smith« - Ein spannender Zugang zu IPs, Subnetzen und Gateways
    3.2 Unterrichtsmaterialien für Berufliche Gymnasien in BW
    Fast der komplette Bildungsplan appetitlich aufbereitet - mit Scratch
    3.3 Programmieren mit Greenfoot
    Umfassende Videoserie für Einsteiger und Fortgeschrittene
    3.4 Datenbanken
    ER-Modellierung, MySQL-/MariaDB, Normalisierung - die besten Video-Tutorials
  4. Auf Wiedersehen

Anzeige
Anzeige: econome Schülerwettbewerb Wirtschaft
Für Wirtschaftswissen & Medienkompetenz im Präsenz- & Onlineunterricht


1. Notenschlüsselrechner: KMK-Standard

In den letzten Jahren haben sich immer mehr Bundesländer für die Abiturbewertung dem KMK-Standard hingegeben. Und so kommt es im Schuljahr 2020/2021 erstmalig dazu, dass im Abitur bundesweit der gleiche Notenschlüssel verwendet wird. Einen kleinen Ausreißer leistet sich Baden-Württemberg. Wir haben das schon thematisiert, genau können Sie das alles hier nachlesen: Notenschlüsselrechner für das Abitur ab 2020/2021

Noch einmal der Unterschied zum linearen Notenschlüssel: Der KMK-Notenschlüssel ist durchaus härter als ein klassischer linearer Notenschlüssel, wie er in der Regel in der Sekundarstufe 1 angewendet wird:

Vergleichsdiagramm: KMK-Abiturschlüssel vs. linearer Notenschlüssel

Vergleichsdiagramm: KMK-Abiturschlüssel vs. linearer Notenschlüssel
Wie man im Diagramm oben sieht, ist der lineare Notenschlüssel vor allem in den unteren (»schlechteren«) Bereichen schülerfreundlicher. Während der Abiturschlüssel erst bei 20 (von 100) Verrechnungspunkten den ersten Notenpunkt ausspuckt, ist man mit dem linearen Notenschlüssel hier schon bei 3 Notenpunkten.

Die bisherigen Abitur-Notenschlüsselrechner für Baden-Württemberg haben wir übrigens von der Website entfernt, da sie letztmalig beim Abitur 2020 Verwendung fanden.

Abitur-Rechner (KMK-Standard)

Punkte-Noten-Rechner (linear)

Alle Notenrechner (IHK, Fehler, Knick usw.)


2. Dienstrad für Beamte

Ab 20. Oktober 2020 können Beamt/innen in Baden-Württemberg unter dem Label JobBike BW ein Dienstrad leasen. Ob und wann andere Bundesländer nachziehen, ist unklar.
Es war eine langwierige Geburt. Wer seit Jahren auf den ersten Atemzug gewartet hat, wird eher enttäuscht sein, da die »offizielle« Ersparnis deutlich über der tatsächlichen liegt.

Zentrales Kalkulationsmedium ist der JobBike BW-Rechner. Nach Eingabe weniger Eckdaten (wichtig sind Ihr Bruttogehalt, Ihre Steuerklasse und der UVP des Fahrrades/E-Bikes) berechnet das Tool die Ersparnis gegenüber dem Neukauf, die sich nach der 36-monatigen Leasinglaufzeit und der Zahlung einer Restwertablöse ergibt.

Knackpunkt: Beim JobRad-Leasing sind eine (obligatorische) Vollkasko-Fahrradversicherung und Inspektionsgutscheine inbegriffen. Der JobRad-Rechner rechnet so, als würden Sie beim privaten Neukauf ebenfalls eine Versicherung + Inspektionen mitkaufen. Bei einem E-Bike mit Neupreis 3.000 Euro lägen die Kosten hierfür bei etwa 575 Euro; diese werden für den Barkauf mit einberechnet. Ausführlicher erklären wir das in unserem Artikel Dienstrad für Lehrer/Beamte.

Daraus ergeben sich beispielsweise folgende Zahlen:

Beispiel:
Bruttogehalt: 3.900 Euro, Steuerklasse 1, Rad-Neupreis 800 Euro
Ersparnis-Angabe des JobRad-Rechners: ~360 Euro (~33 %)
Tatsächliche Ersparnis ohne Versicherung/Inspektion: ~50 Euro (~6 %)

Aufschlüsselung
Gesamtkosten JobRad-Leasing: ~750 (660 Anschaffungskosten zzgl. ~90 Versicherung/Inspektion)
Kalkulierte Gesamtkosten Barkauf: ~1.110 (800 NP zzgl. ~310 Versicherung/Inspektion)
Die vom JobRad-Rechner kalkulierte Ersparnis beträgt also ~360 Euro und damit mehr als 30 Prozent. Würden Sie das Rad jedoch ohne Versicherung kaufen, kämen Sie auf eine Ersparnis von lediglich 50 Euro, also rund 6 Prozent.

Die abzuschließende Versicherung ist leistungsfähig und preisgünstig, und es ist notwendig, dass im Rahmen eines Leasings eine solche Versicherung obligatorisch ist. Natürlich kann man so rechnen, wie der JobRad-Rechner es tut. Dennoch liegt, wie das Beispiel zeigt, die tatsächliche Ersparnis deutlich unter dem ausgewiesenen Wert. Ignorieren Sie Versicherung und Inspektion, werden Sie höchstens um die 15 Prozent sparen (versus offizieller Angabe: bis zu 40 Prozent).

Wichtige Erkenntnisse:
Je höher Ihr Bruttogehalt, desto höher Ihre Ersparnis (prozentual).
Mit Steuerklasse 3 haben Sie die geringste Ersparnis.
Es gibt keine Garantie dafür, dass Ihnen das Dienstrad nach Ende der 36-monatigen Leasinglaufzeit zum Restwert (rund 20 Prozent des Neupreises) angeboten wird. Die Wahrscheinlichkeit dafür ist aber sehr hoch.
Dies war eine sehr knappe Zusammenfassung. Ausführlichere Erläuterungen und zahlreiche Rechenbeispiele für unterschiedliche Steuerklassen, Bruttogehälter und Fahrrad-Neupreise lesen Sie im Artikel.

Zum Artikel: Dienstrad für Beamte


3. Unterrichtsmaterialien Informatik

Wir haben zahlreiche sehr starke Unterrichtsmaterialien für den Informatikunterricht produziert, die wir Ihnen kurz vorstellen. Die meisten sind für höhere Klassen der Sek 1 oder die Oberstufe geeignet.

3.1 Interaktives Adventure für Netzwerk-Themen

Für den Einstieg in Netzwerke (was ist eine IP, Ping, DDoS-Attacke etc.) gibt es jetzt das interaktive Spiel »Die Abenteuer von Kommissar Smith«. Der unfähige Kommissar muss einen Cyber-Erpresser überführen und sich dafür in Netzwerkthemen fit machen.

Die Themen werden im Story-Verlauf erklärt, oft durch Erklärvideos, in denen Kommissar Smith von einem Kollegen per Fernwartung Erläuterungen erhält. Alle Inhalte sind auch als ausführliche PDF-Arbeitsblätter verfügbar.

Screenshot: Übersichtsseite des Netzwerk-Adventures »Abenteuer von Kommissar Smith«

Themen sind unter anderem:

  1. IPs, Pings, Domains, DDoS-Attacken, Zombie-Netzwerk
  2. Cyber-Attacken, Virus, Wurm, (Verschlüsselungs-)Trojaner
  3. Aufbau eines Rechners mit Filius:
    a) pingen, Switches
    b) Router, Subnetze, Gateways
    c) Webserver einrichten
    d) DNS-Server einrichten

1, 2 und 3a) können auch gut in der Sekundarstufe 1 behandelt werden, 3b/c/d ist eher nur für Klassen 10 aufwärts geeignet.

hauptquartier.eu


3.2 Unterrichtsmaterialien für Berufliche Gymnasien in BW

Seit SJ 2019/20 hat die Kursstufe der BGs in BW einen neuen Bildungsplan für das Fach Informatik, Themen sind u.a.

  1. Variablen
  2. Kontrollstrukturen (Schleifen, Alternativen)
  3. Arrays/Listen
  4. Sortieren (BubbleSort, Selection Sort)
  5. Suchen (Lineare Suche, Binäre Suche)
  6. Programmabläufe in Struktogrammen
  7. Dynamische Datenstrukturen (verkettete Liste, Stapelspeicher etc.)
  8. Datenbanken

Zu den Themen 1-7 finden Sie ausführliche Unterrichtsmaterialien mit Erklärvideos, PDF-Arbeitsblättern und Aufgaben auf informatik-bg.de.

Die Besonderheit besteht darin, dass die meisten Themen mit Scratch bearbeitet werden (Oberstufenniveau!). So werden Programmierstrukturen anschaulich und sind einfach umzusetzen.

Die meisten Themen sind erst ab Ende der Sekundarstufe I durchführbar. Wer in der Kursstufe des (nicht gewerblichen) BG in BW Informatik unterrichtet, kann (bis auf kleine Lücken) den kompletten Bildungsplan der Klassen 12 und 13 mit diesen Materialien realisieren.

informatik-bg.de


3.3 Programmieren mit Greenfoot

Eine 52-teilige Reihe mit Video-Tutorials und Übungen zur OOP (Objektorientierte Programmierung) mit Greenfoot finden Sie bei informatikZentrale.de im Bereich »Greenfoot 3« (runterscrollen). Hier wird mit dem Java-Abkömmling Stride programmiert; wenn Sie Video-Tutorials zu Greenfoot mit reinem Java suchen, steigen Sie hinab in den informatikkeller - dort gibt es alles, was Sie suchen.

Weiterhin gibt es dort einige Tutorials für bildungsplanunabhängige Tricks, wie man Spiele in Greenfoot aufbohrt, z.B.

Entwickelt wurde die Reihe für den Wirtschaftsinformatik-Unterricht in der Oberstufe. Die meisten Folgen können aber auch in der Sekundarstufe 1 eingesetzt werden (bspw. Datentypen, Klassen, Objekte, Zugriffsmethoden, Tastatursteuerung, Zufallszahlen, Verzweigungen etc.).

Greenfoot mit Stride - Tutorial-Reihe (informatikZentrale)

Greenfoot mit Java (informatikkeller)


3.4 Datenbanken: ERD/ERM, MySQL-Abfragen

Ebenfalls auf informatikZentrale finden Sie ausführliche Unterrichtsmaterialien (Video-Tutorials, Übungen) zum Datenbank-Themen:

  • Datenmodellierung mit Video-Tutorials zu: Einführung in ERM, Beziehungen im ERD, Übungen zu ERD, ERD mit MySQL-Workbench
  • 15-teiliger Video-Kurs zu MySQL/MariaDB (u.a. SELECT, mehrere Tabellen abfragen, Aggregatfunktionen, Gruppierung, HAVING), immer schön mit Übungen und Dumps zum Download und mitmachen.
  • Auf der Übersichtsseite »Datenbanken« haben Sie Zugang zu einigen Grundlagenmaterialien (Primärschlüssel, Fremdschlüssel, Relationenschreibweise etc.), allerdings ohne Videos, immerhin mit Übungen.

Im informatikkeller finden Sie im Bereich Datenbanken

  • Video-Tutorials zur Normalisierung
  • Video-Tutorials zu SELECT-Abfragen unter Verwendung des Tools InstaHub

ERD/ERM - Unterrichtsmaterial informatikZentrale

MySQL/MariaDB - Unterrichtsmaterial informatikZentrale

informatikkeller (dort: InstaHub, Normalisierung)


4. Auf Wiedersehen

Das war jetzt wieder mal interessant! Aus Dankbarkeit könnten Sie nächste Woche im Lehrerzimmer drei Kolleg/innen vom Lehrerfreund erzählen. Oder mit Edding das Lehrerfreund-Logo irgendwohin malen. Oder sich eine Lehrerfreund-Tätowierung auf eine sichtbare Körperstelle stechen lassen.

Dafür in ewiger, dankbarer Freundschaft:
Ihr
Der Lehrerfreund

Anzeige