🔑

Ein rascher Notenschlüssel…

*ohne Gewähr


Deutschunterricht

Szenenanalyse - Interpretationskriterien für das Drama 09.10.2005, 14:45

Interpretationskriterien für Drama (Ausschnitt)

Eine Übersicht für die Schüler/innen: Welche Aspekte muessen bei der Szenenanalyse eines Dramas berücksichtigt werden? Kriterienraster für die Interpretation von Dramenszenen (Sek II/Abitur).

Anzeige
Anzeige
  • (geändert: )

Das Arbeitsblatt zur Szenenanalyse (Drama) (pdf) enthält die wichtigsten Aspekte, die bei der Analyse einer Dramenszene beachtet werden müssen (Oberstufe/Abitur). Der Einsatz kann z.B. bei der Bearbeitung von “Kabale und Liebe” erfolgen.

Die meisten Kriterien gelten auch für die Analyse des Gesamtdramas, wobei hier noch einige Punkte hinzukommen (offene/geschlossene Form ...). Für Klausuren und das Abitur dürfte das Arbeitsblatt jedoch eine ausreichende Grundlage bieten.

Einsatz des Kriterienrasters im Unterricht

Der Einsatz beim Einüben der Szenenanalyse für das Drama erfolgt analog dem Vorgehen, wie wir es für die Analyse fiktionaler Texte empfohlen haben. Beachten Sie die Anmerkungen dort.

Inhalt des Arbeitsblattes “Interpretation einer Dramenszene”

Entstehungsumstände

Soziales, politisches und kulturelles Umfeld des Autors/der Autorin spielt bei der im Deutschunterricht behandelten Literatur häufig eine wichtige Rolle.

Bezug zur Thematik des Dramas

Ein wichtiger Baustein gerade “offizieller” Aufsätze (Abschlussprüfungen ...). Einordnung der Szene.

Funktion der Figuren im Gesamtzusammenhang;

Bedeutung einzelner Figuren für die Dramenhandlung und -entwicklung; Berücksichtigung der Figurenkonstellation (d.h.: der Beziehungen zwischen den Figuren).

Positionierung der Szene im Drama

und Einordnung in die Entwicklung des Dramas; Funktion darstellen (wird durch diese Szene die Handlung verschärft/das Problem größer/die Liebe heißer ...?) und evtl. darauf aufbauend eine Einordnung ins Aufbauschema.

Regieanweisungen

Welche Funktion haben die Regieanweisungen, was drücken sie aus; auch: Zahl der Regieanweisungen.

Handlungsort

Meist haben die Handlungsorte im Drama symbolische Funktion (im Freien, in der Stube ...), siehe nächster Punkt.

Welche symbolische Bedeutung können Regieanweisungen/Ort haben?

Entwicklung der Szene

Anfang -> Ende; was ändert sich hinsichtlich äußerer/innerer Handlung?

Sprache

rhetorische Figuren, Satzbau, Satzlänge, Pausen, Satzzeichen, Wortwahl, Bildsprache, Sprachebene

Dialogform

Dialog, Monolog, innerer Monolog (Wechsel der Formen? Perspektivwechsel?)

Redeanteile der Figuren

Charakterisierung der Figuren

auch wie aus Gesamtdrama bekannt


Anzeige

Newsletter

14371 Empfänger/innen

Sie erhalten eine Mail mit Bestätigungslink und weiteren Informationen. Mehr dazu in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.

Kostenlos und etwa alle zwei Monate - seit 20 Jahren. Tragen Sie Ihre Mail-Adresse ein.
Ob sich das lohnt? Das schreibt einer auf Twitter:

Der Lehrerfreund-Newsletter ist der einzige, den ich regelmäßig lese und nicht ungeöffnet in den Papierkorb befördere.

Ihr Kommentar

zum Artikel "Szenenanalyse - Interpretationskriterien für das Drama".



Wir speichern Ihren Kommentar dauerhaft ab (was auch sonst?). Mehr dazu in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.

Kommentare

16

Zum Artikel "Szenenanalyse - Interpretationskriterien für das Drama".

  • #1

    Also ich bin kein mindmap fan damit kann man wenig anfangen!

    schrieb Alicia am

  • #2

    Ich persönlich bereite mich derzeit auf eine Klausur des Grundkursus in Deutsch in 11/1 bei 2 Jahren Abitur vor. Es ergibt sich, sagen zu müssen, dass wir für Wiederholungen keine Unterrichtszeit aufbrauchen können und ich nun auf diese Übersicht stieß.
    Das Einzige, was ich zu bekritteln hätte, wäre, dass es keinen direkten Link zu der “Charakterisierung der Figuren “wie auch im Gesamtdrama”” gibt - also muss ich das nun wohl oder übel selbst eintippen :p
    Das Arbeitsblatt ist wunderbar und wer an diesem Aufbau etwas zu meckern hat oder über Missverständnis klagt, sollte wahrscheinlich einfach mal seinen Eifer überprüfen! Unverschämt dies hier als “unbrauchbar” zu bezeichnen, finde ich, da es nichts besseres gibt.

    In diesem Sinne, vielen vielen Dank, dieses Arbeitsblatt ist wunderbar.

    schrieb Glotzt nicht so romantisch. am

  • #3

    Ich hab es so gemacht und in der Reihenfolger etwas geändert und es war super also gibt es damit wenig Probleme

    schrieb M. am

  • #4

    naja ich konnte es nicht öffnen…..

    schrieb Schüler am

  • #5

    Ich muss sagen, dass es ein super Arbeitsblatt ist!
    Wir haben einen Lehrer, der uns das ähnlich erklärt hat, desween super für mich, um damit zu arbeiten.
    Es ist jedoch für einen Schüler, der diese Thematik erst einmal erarbeiten soll ziemlich kompliziert diese Querverweise und Beziehungen untereinander zu verstehen.

    schrieb Burstel am

  • #6

    Vielen Dank für die tolle Übersicht - jetzt weiß ich etwas mehr darüber, was für eine Szenenanalyse alles wichtig ist!
    Hat echt geholfen ^^
    vllt könnte man die Überleitungen von einem zum nächsten Punkt noch etwas genauer beschreiben, hab immer noch Schwierigkeiten damit…

    schrieb C. am

  • #7

    Find ich echt toll, suchte zwar ne szenenanalyse für nen roman…
    trotzdem kann ich fast alle stichpunkte verwenden.

    Besten Dank!!!

    schrieb Hülya am

  • #8

    sehr komisches arbeitsblatt… wer soll damit sehen wie er zu interpretieren hat? ich finde sie völlig ungeeignet…

    schrieb Peter am

  • #9

    Eine Liste mit aneinandergereihten Stichpunkten ist wirklich angenehmer für uns Schüler. Eine Liste, deren Punkte man Schritt für Schritt abhandeln muss, ist viel einfacher einzuprägen als ein Netzwerk von verschiedenen Aspekten.

    schrieb Nicole am

  • #10

    Also….
    >Wir haben diese Mindmap im Unterricht genutzt…ehrlich gesagt hat uns das wirklich nicht geholfen….wir hatten alle keinen Überblick und wissen immer noch nicht wie man nun eine zusammenhängende Szenenanalyse schreibt…

    schrieb Usagi~~>Schüler am

  • #11

    omg…
    schüler hassen solche Übersichten oder mind maps
    Und ich persönlich finde das auch ziemlich unübersichtlich. Sieht zwar schön aus, aber damit lernen ist ziemlich schwierig, da ist ne liste mit einelnen punkten schon besser.
    Also die Arbeitsblattbeschreibung eben.
    Das Bild find ich unübersichlich, damit könnte ich nicht interpretieren!

    schrieb Leia am

  • #12

    wie wärs mal mit ner anderen formation?????

    schrieb Schüler am

  • #13

    Vielen Dank!!!Ich werde die Übersicht bald im Unterricht ausprobieren.
    Es bietet sich sicher an, die einzelnen Aspekte gruppenweise zu bearbeiten und im Plenum vorzustellen - habe damit gute Erfahrungen gemacht.
    Kann mir jemand exemplarische Szeneninterpretationen (Sekundärliteratur/Schulbuchverlage) zu den “Physikern” oder auch zum “Nathan” empfehlen?

    schrieb Karen am

  • #14

    ist schön vollständig!Find ick klasse…brauch ich nicht so viel Zeit zu investieren…Danke

    schrieb Fr. Schneider am

  • #15

    jap - das ist echt gut

    schrieb Sensei am

  • #16

    Sehr vollständig, Respekt und DANKE!

    schrieb A. am

Andere Lehrerfreund/innen lasen auch:

Anzeige
Nach oben

 >  1676 Einträge, 14796 Kommentare. Seite generiert in 0.4192 Sekunden bei 92 MySQL-Queries. 606 Lehrer/innen online (3 min Timeout / 1674) |