Fachdidaktik-Deutsch

Oder lieber etwas anderes? Stichwortwolke, Inhaltsverzeichnis.

Fachdidaktik-Deutsch16 Beiträge

Merkblatt

Abitur: Wie man einen befriedigenden Deutschaufsatz schreibt - 3 Grundregeln

Von allen Abitur(s)fächern ist Deutsch dasjenige, worauf Schüler/innen am wenigsten lernen - denn den meisten ist unklar, nach welchen Kriterien ihr Aufsatz bewertet wird. Dabei korrigieren viele Deutschlehrer/innen nicht (nur) willkürlich, sondern haben bestimmte Vorstellungen davon, was einen guten Abituraufsatz ausmacht. Diese Vorstellungen gilt es als Schüler/in zu befriedigen. Mit Merkblatt zum Ausdrucken (PDF).

Ausschnitt des Übersichtsbildes 'Tipp: befriedigenden Deutschaufsatz schreiben'
Anzeige

Mehr Vorarbeit - weniger Korrekturzeit

Wie man eine GUTE Klassenarbeit konzipiert

Wer Klassenarbeiten sinnvoll konzipiert, spart sich eine Menge Korrekturaufwand - und führt eine konstruktive, angemessene und transparente Leistungsbeurteilung durch. Der Mehraufwand für die Konzeption der Klassenarbeit lohnt sich in jedem Fall. Sie finden hier einen Vorschlag für das korrekte Vorgehen: zu prüfende Themenbereiche auflisten, Aufgaben formulieren und bepunkten, Punkte-Notenschlüssel festlegen. Diese Anleitung betrifft alle Fächer und Schulstufen.

Diagramm: Korrekturaufwand im Verhältnis zum Konzeptionsaufwand bei einer Klassenarbeit (Vorschaubild)

Innovative Unterrichtsmethoden

Lehrervortrag als Rap - Mr. Duey hämmert’s den Kindern in den Kopf

Daniel J. Duey ist Lehrperson in den USA und gestaltet seine Lehrervorträge in Form von Rap-Songs. Das ist gefällig und motivierend, die Übermittlung abstrakter Sachverhalte dürfte trotzdem schwer fallen. Egal: Die Schüler/innen finden es cool, und Mr. Duey verdient sich eine goldene Nase mit seinen CDs - denn in den USA kennt man die Methode der Einhämmerung ja schon aus der Politik.

Foto von Mr. Duey, Ausschnitt
Bild: Mr. Duey: Fractions-Rap (YouTube, Standbild)

Beschluss

Neue Abitursthemen/-aufgabentypen in Baden-Württemberg ab 2011/2013

Das Kultusministerium Baden-Württemberg hat beschlossen, dass ab 2011 Schillers "Räuber" durch Dürrenmatts "Besuch der alten Dame" ersetzt werden. Außerdem gibt es ab 2013 im Abitur keine "kreativen" Themen wie adressatenbezogenes Erörtern mehr - Schwerpunkt liegt auf Interpretationsaufsätzen. Durch diese fachdidaktisch höchst fragwürdigen Maßnahmen wird das Unterrichtsniveau ein weiteres Mal gesenkt und dem preisgünstigen G8 angeglichen.

Anzeige

Newsletter

15778 Empfänger/innen

Sie erhalten eine Mail mit Bestätigungslink und weiteren Informationen. Mehr dazu in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.
Der Lehrerfreund-Newsletter ist der einzige, den ich regelmäßig lese und nicht ungeöffnet in den Papierkorb befördere.
Nach oben

 >  1630 Einträge, 14756 Kommentare. Seite generiert in 0.1992 Sekunden bei 108 MySQL-Queries. 110 Lehrer/innen online (3 min Timeout / 339 ) |

Nach oben