Was die Lehrer/in braucht

Lehrerfreund-Newsletter 20.04.2015 19.04.2015, 23:45

Lesender Mann
Bild: flicker Magdalena Roeseler: reading

Lehrerfreund-Newsletter 20.04.2015 mit diesen Themen: Verschiedene Notenschlüsselrechner, Lehrerfreund-Stichwortverzeichnis, Lehrerfreund-Inhaltsverzeichnis, Farbpsychologie für Lehrer, Steckbrief im Deutschunterricht, Ritalin-Verbrauch

Anzeige
Dieser Newsletter ging an 11.497 Abonnent/innen. Sie können ihn hier abonnieren.

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie werden heulen vor Glück: Der Lehrerfreund-Notenschlüsselrechner hat eine neue Evolutionsstufe erreicht.

  1. Der Ausdruck wurde deutlich optimiert. Die meisten Notenschlüssel passen nun auf ein Blatt.
  2. Man kann nun komfortabel einen "Knick" einbauen (z.B. definieren, bei wie viel Punkten ein "ausreichend" vergeben wird). Das gibt Ihnen ganz neue Gestaltungsspielräume bei der Korrektur. Welche, lesen Sie hier:

Der neue Knick-Notenschlüsselrechner vom Lehrerfreund

Inhalt

  1. Notenschlüsselrechner: linear vs. Knick
    Immer den richtigen Online-Rechner am Start 
  2. Lehrerfreund-Stichwortverzeichnis
    Wie Sie finden, was Sie suchen
  3. Farbpsychologie: Welcher Pullover für welche Klasse?
    Aggressive Schüler? Lösung: rosaroter Pullover
  4. Deutschunterricht: Steckbrief schreiben
    Arbeitsblatt, Didaktik, Tipps für den Unterricht
  5. Ritalin-Verbrauch steigt und steigt
    Neuer Report mit beklemmenden Zahlen
  6. Auf Wiedersehen

1. Notenschlüsselrechner: linear vs. Knick

Kaum war der Knick-Notenschlüsselrechner online, trudelten die ersten Mails ein: "WO IST DER LINEARE NOTENSCHLÜSSELRECHNER?"

Wenn Sie beim Knick-Rechner den Knick nicht umstellen, wird dieser automatisch immer so ausgerichtet, dass ein linearer Notenschlüssel generiert wird. In ganz wenigen Fällen weicht dieser Schlüssel rundungsbedingt an ein oder zwei Stellen um ein paar Hundertstel ab. Die hartgesottenen Paragraphenverächter/innen juckt das nicht, für die anderen gibt es den streng linearen Rechner nun auch wieder als eigenen Online-Rechner.

Die anderen Notenschlüsselrechner (IHK, Abitur, Fehler-Noten) können Sie selbstverständlich weiter benutzen, bis Ihnen die rote Korrekturfarbe aus den Ohren läuft:


2. Lehrerfreund-Stichwortverzeichnis

Den Lehrerfreund gibt es nun seit fast 15 Jahren. Da hat sich eine Menge interessanter Dinge angesammelt.

Wenn Sie etwas Bestimmtes suchen (Unterrichtsmaterialien, Gehaltsvergleiche, Korrekturtipps …), dann benutzen Sie weiterhin das strukturierte Inhaltsverzeichnis. Kleiner Ausschnitt:

Lehrerfreund-Inhaltsverzeichnis (Ausschnitt)

Möchten Sie sich orientieren, was es alles Schönes gibt, dann können Sie das neuerdings auch über einen assoziativen Zugang (vulgo: Tag-Cloud) tun. Interessante Tags sind bspw.

Und so sieht diese "Tag-Cloud" aus (Ausschnitt):

Lehrerfreund-Tag-Cloud (Ausschnitt)


3. Farbpsychologie: Welcher Pullover für welche Klasse?

Mit einem rosaroten Pullover entschärfen Sie aggressive Situationen, apathische Klassen bringen Sie durch das Tragen eines roten Oberteils in Fahrt. Manche Farbwirkungen sind in wissenschaftlichen Studien belegt - als Lehrer/in können Sie die Farbe ihrer Bekleidung systematisch auswählen, um die Stimmung in Unterricht oder in Elterngesprächen zu regulieren.

Beitrag »Farbpsychologie für Lehrer« lesen


4. Deutschunterricht: Steckbrief schreiben

Ein Arbeitsblatt mit Ideen und Tipps, wie man einen Steckbrief verfasst und Verwendung im Unterricht (am Beispiel 'Anne Frank', Arbeitsblatt funktioniert aber auch sehr gut mit anderen Lektüren oder Themen). Außerdem didaktische Hinweise zum Einsatz im Unterricht.

Beitrag »Steckbrief schreiben« lesen


5. Weltweiter Ritalin-Verbrauch steigt und steigt

Der weltweite Verbrauch von Methylphenidat (Wirkstoff von Ritalin, Medikinet, Concerta usw.) ist von 2012 auf 2013 um rund 66 Prozent gestiegen; Deutschland gehört zu den Ländern mit dem höchsten pro-Kopf-Verbrauch. Häufig wird inzwischen auch an Zweijährige verschrieben. Der internationale Suchtstoffkontrollrat fordert von den Regierungen eine strengere Kontrolle.

Beitrag »Ritalin-Verbrauch« lesen


6. Auf Wiedersehen

Eine Lehrerin lebte in Soest,
Die war wohl nicht völlig bei Trost.
    Sie ging gern spazieren,
    Statt zu korrigieren.
Und die Noten? Die hat sie verlost.

                               Ursula Walther aus Herzogenaurach - danke!

(Vielleicht hat sie die Noten auch einfach vom unvergleichlichen Lehrerfreund-Notenschlüsselrechner ausrechnen lassen.)

In tiefer Freundschaft wünscht Ihnen das Allerbeste
Ihr geliebter
Der Lehrerfreund

Anzeige