Korrekturerleichterung

Notenschlüssel online berechnen, vollständig anpassbar 18.01.2012, 22:19

Mit den Notenschlüssel-Rechnern können Sie im Handumdrehen Notenschlüssel erstellen, anpassen und ausdrucken. Sie können eine beliebige Notenskala definieren (z.B. 1 bis 6 für Deutschland, 15 bis 0 für Deutschland Oberstufe, Schweiz 6 bis 1, Österreich 1 bis 5 usw.). Sockel sind möglich. Es können halbe oder ganze Punkte vergeben werden, die Noten können in einstellbare Abständen (Zehntel, Viertelnoten, halbe Noten ...) ausgegeben werden.

Anzeige

Originalbeitrag vom 30.10.2009, Update 18.01.2012 (kleinere Verbesserungen am Code; u.a. können die generierten Noten-Tabellen jetzt per Copy/Paste in Excel übernommen werden); 11.04.2014 Abi-Rechner hinzugefügt. 22.04.2014 vollständige Überarbeitung der Oberfläche. 20.05.2014 Gruppierung nach Range; 17.07.2014: Berücksichtigung der beiden unterschiedlichen Varianten beim Abitur in Baden-Württemberg; 27.03.2015: Knick-Rechner hinzugefügt ; 06.10.2019 - Halbe Punkte als Maximalpunktzahl möglich; 22.10.2019 - Abi-Standard-Rechner (KMK-Standard) erweitert um strikt- und soft-Modus

Beachten Sie auch die Informationen zu den Notensystemen anderer Länder.

Mit den Notenschlüsselrechnern können Sie:

  • eine eigene Notenskala (bzw. die Notenskala eines bestimmten Landes) definieren
  • gesockelte Notenschlüssel berechnen. Als Bezugsgröße dienen Punkte oder Fehler (z.B. Vokabeltests).
  • einen "Knick" einbauen (z.B.: Bei wie vielen Verrechnungspunkten gibt es eine 4?)
  • die Noten in unterschiedlichen Abstufungen ausgeben lassen (Zehntel, Viertel, Drittel, Halbe, Ganze).
  • auswählen, ob Sie nur ganze oder auch halbe Punkte vergeben.
  • lineare oder IHK-Schlüssel berechnen.
  • die Notenschlüssel als CSV (Excel) herunterladen

Tipps zur Benutzung

  • Beim Drücken des “Berechnen”-Knopfs wird eine Tabelle ausgegeben. Dort können Sie sie mit der Drucken-Funktion Ihres Browsers ausdrucken (Strg + P auf Windows) oder durch Klick auf den entsprechenden Link für die Weiterverarbeitung in Excel herunterladen.
  • Die Option “Zehntelnoten” empfiehlt sich nur bei höheren Maximalpunktzahlen, da die Sprünge zwischen den einzelnen Noten sonst zu groß werden.
  • Wenn Sie auch halbe Punkte vergeben (z.B. für teilweise gelöste Aufgaben), wählen Sie die entsprechende Option an.
  • Bei der Ausgabe der Notenschlüssel können Sie entscheiden, ob Zehntelnoten, Viertelnoten, Drittelnoten oder halbe Noten ausgegeben werden. Viertelnoten sind für die Bewertung mit “Minus” und “Plus” geeignet (1-, 3+, 3-4).
  • Für Vokabeltests verwenden Sie einen Fehler-Noten-Schlüssel und geben die Noten als Viertel- oder halbe Noten aus.
  • Als Standard-Notenskala ist 1 bis 6 (Deutschland, Unter- und Mittelstufe) eingestellt. Passen Sie die Werte nach Belieben an.

Punkte-Noten-Rechner

Sie benutzen diesen Rechner, wenn Sie wissen, bei wie vielen Punkten Sie in einer Klassenarbeit/Klausur die beste Note vergeben (Beispiel: "Ich vergebe eine Eins bei der Maximalpunktzahl von 40 Punkten.")

Sockel

In der Grundeinstellung wird bei 0 Punkten die schlechteste Note vergeben. Sie können aber auch “Sockel” einbauen: Der “Sockel” bezeichnet die Anzahl der Punkte, der vor der besten bzw. hinter der schlechtesten Note liegen. So könnten Sie beschließen, man auch dann die beste Note bekommen kann, wenn man nicht die maximale Punktzahl erzielt hat. Oder Sie können beschließen, dass man ab 10% der Maximalpunktzahl abwärts die schlechteste Note bekommt. Um den Notenschlüssel menschlicher zu machen, bauen Sie VOR der besten Note einen Sockel ein (Beispiel: maximal erreichbare Punktezahl = 100 Punkte, die beste Note gibt es aber noch mit 90 Punkten). Um den Notenschlüssel heftiger zu machen, bauen Sie NACH der schlechtesten Note einen Sockel ein (Beispiel: Mit 10 Punkten bekommt man noch die schlechteste Note, nicht erst mit 0 Punkten).

Knick vs. linear

Vielleicht möchten Sie einstellen, ab wie viel Verrechnungspunkten man eine ausreichende Note bekommt. Dazu verwenden Sie den luxuriösen Knick-Notenschlüsselrechner. In der Standardeinstellung erhalten Sie einen linearen Notenschlüsselrechner. Für mehr Details lesen Sie hier: 

Punkte-Noten-Rechner: Abitur-Schlüssel

Im Abitur wird kein linearer Notenschlüssel angewendet. Die Notenschlüssel unterscheiden sich in den Bundesländern, wobei eine Vereinheitlichung stattgefunden hat: In den meisten Bundesländern wird spätestens ab dem Abitur 2021 der KMK-Standard-Schlüssel angewendet, teilweise (bspw. in Baden-Württemberg) mit leichten Abwandlungen, siehe unten. Die Definition des KMK-Standard-Notenschlüssels für die gymnasiale Oberstufe ist hier festgelegt: Vereinbarung zur Gestaltung der gymnasialen Oberstufe und der Abiturprüfung (PDF), Anlage 1 (S. 22)

KMK-Standard-Notenschlüssel für Oberstufe und Abiturprüfungen

Notenpunkte mind. zu erreichender Anteil an den insgesamt zu erreichenden Bewertungseinheiten oder der Gesamtleistung (in %)
15 95
14 90
13 85
12 80
11 75
10 70
9 65
8 60
7 55
6 50
5 45
4 40
3 33
2 27
1 20
0 0

Abiturschlüssel der Bundesländer

Baden-Württemberg

Ab dem Abiturjahrgang 2021 (also die Schüler/innen, die im Jahr 2021 oder später Abitur machen) wird der KMK-Schlüssel angewendet, allerdings wird die KMK-Vorgabe sehr großzügig interpretiert: In der 60er-Tabelle werden bei 16 Verrechnungspunkten bereits 2 Notenpunkte vergeben, obwohl es rechnerisch 1 Notenpunkt sein müsste (16 von 60 = 26,66%; laut KMK-Vorgabe werden 2 Notenpunkte erst ab 27% vergeben). Grundsätzlich werden in Baden-Württemberg halbe und mehr Prozentpunkte aufgerundet (weitere Erläuterungen). Deshalb bieten wir im Abitur-Standard-Rechner einen zweiten Rundungsmechanismus an ("aufrunden").

Bis zum Abiturjahrgang 2020 inklusive werden andere Notenschlüssel verwendet - einer für die nicht sprachlichen Fächer des allgemein bildenden Gymnasiums, einer für die beruflichen Gymnasien und die sprachlichen Fächer des allgemein bildenden Gymnasiums. Diese Rechner werden wir nach dem BW-Abitur 2020 vom Netz nehmen, bis dahin sind sie hier zu finden:

Bayern

… arbeitet ab 2020 ebenfalls flächendeckend mit dem KMK-Standard-Schlüssel, siehe z.B. hier (PDF).

Berlin

(Wer hat Hinweise, welche Notenschlüssel beim Abitur verwendet wird? Bitte Mail an mail@lehrerfreund.de)

Brandenburg

(Wer hat Hinweise, welche Notenschlüssel beim Abitur verwendet wird? Bitte Mail an mail@lehrerfreund.de)

Bremen

(Wer hat Hinweise, welche Notenschlüssel beim Abitur verwendet wird? Bitte Mail an mail@lehrerfreund.de)

Hamburg

Auch in Hamburg findet der KMK-Standard-Notenschlüssel Anwendung, siehe z.B. hier: Hamburg: Abitur 2021 - Regelungen für die zentralen schriftlichen Prüfungsaufgaben (PDF)

Explizit wird der KMK-Schlüssel verbindlich bspw. für die Fächer Mathematik (S. 123), Biologie (S. 127), Chemie (S. 132), Physik (S. 141) und Informatik (S. 137) festgelegt.

Hessen

Ab Schuljahr 2019/2020 (also Abiturjahrgang 2021 folgende) ist der Standard-KMK-Schlüssel in Hessen verbindlich. Dies ist geregelt bspw. im sog. Vorgriffserlass zur Änderung der Oberstufen- und Abturverordnung (PDF).

Hier wird explizit auch die Rundung angesprochen: »Für die Ermittlung der Punkte wird der ganzzahlige nicht gerundete Prozentwert zugrunde gelegt.» (S. 4) - Das bedeutet, dass (im Sinne der KMK-Tabelle) eine Prozentzahl von 26,9% als 26% (und nicht: 27%) gerechnet wird. Siehe auch Kurz-Synopse zum Vorgriffserlass zur »sechsten Verordnung zur Änderung der Oberstufen- und Abiturverordnung (OAVO)«

Bis dahin (also Abiturjahrgang 2020 und früher) ist/war ein modifizierter KMK-Schlüssel gemäß der Oberstufen- und Abiturverordnung (OAVO) vom 20. Juli 2009 / 04. April 2013 (PDF), Anlage 9a (S. 70) gültig.

Mecklenburg-Vorpommern

In Mecklenburg-Vorpommern wird ab dem Abitur 2021 der KMK-Standard-Schlüssel angewendet, siehe z.B.

Bis dahin (also bis einschließlich Abiturjahrgang 2020) wird ein moderaterer Schlüssel verwendet, siehe z.B. bildung-mv.de - Vorabhinweise zum Abitur 2020, Allgemein bildende Fächer (PDF)

Eine gute Übersicht über die Abiturverfahren in Mecklenburg-Vorpommern findet sich auf der Seite des MV-Bildungsservers Vorabhinweise.

Niedersachsen

Seit der Abiturprüfung 2017 gilt in Niedersachsen ebenfalls der KMK-Standard-Schlüssel, siehe z.B. Niedersächsisches Kultusministerium 13.02.2017: Schriftliche Abiturprüfung 2017 (PDF)

Nordrhein-Westfalen

Auch hier ist der Standard-KMK-Schlüssel verwendet. Nicht ganzzahlige Notenpunkte werden bei 0,5 grundsätzlich aufgerundet. Siehe z.B. schulministerium.nrw.de - Schema und Beispiele zur Notenbildung im Zentralabitur (PDF)

Sachsen

Auch in Sachsen gilt in der Oberstufe und beim Abitur der KMK-Standardschlüssel, siehe VwV Durchführung Oberstufe und Abiturprüfung vom 3. August 2018 (MBl.SMK S. 478), die durch die Verwaltungsvorschrift vom 31. Januar 2019 (MBl.SMK S. 34, 58) geändert worden ist - Abschnitt VII, Abs. 1, Punkt c "Bewertungsskalen"

Sachsen-Anhalt

… verwendet ebenfalls den offiziellen KMK-Notenschlüssel gemäß RdErl. des MK vom 26.6.2012 – 2-83200, geänd. durch RdErl. des MB vom 23.05.2019 (SVBl. LSA 2019, S. 109). Hier findet sich übrigens auch ein Vorschlag für die Notenschlüssel, die außerhalb der Qualifikationsphase am Gymnasium anzuwenden sind (Note 1 ab 93%, Note 2 ab 75%, Note 3 ab 60%, Note 4 ab 40%, Note 5 ab 20%, bis dahin Note 6).

Schleswig-Holstein

Die Bildungsstandards / Einheitlichen Prüfungsanforderungen der KMK sind hier maßgeblich (Bildung Schleswig-Holstein: Dokumente Abiturprüfung an allgemeinbildenden Schulen - Wer hat weitere Hinweise, welche Notenschlüssel beim Abitur verwendet wird? Bitte Mail an mail@lehrerfreund.de.

Thüringen

(Wer hat Hinweise, welche Notenschlüssel beim Abitur verwendet wird? Bitte Mail an mail@lehrerfreund.de)

Schwierigkeitsgrad der Abitur-Notenschlüssel

Pikant ist die Tatsache, dass die im Abitur verwendeten Bewertungsschlüssel den Schwierigkeitsgrad des Abiturs determinieren. In den letzten Jahren waren die Notenschlüssel in den einzelnen Bundesländern oft unterschiedlich, nie jedoch anspruchsvoller als der KMK-Schlüssel. In Hessen bekam man bis 2020 im oberen Bereich immer einen Prozentpunkt hinzugeschenkt, in Baden-Württemberg bekam man bis 2020 in Deutsch und Fremdsprachen bei 11% der Verrechnungspunkte bereits einen Notenpunkt (Mathe + übrige Fächer: 18%), in Bayern, NRW und Sachsen KMK-konform erst ab 20%. Durch die flächendeckende Normung auf KMK-Standard ist das jetzt größtenteils vorbei.

Diagramm: Vergleich linearer und KMK-Notenschlüssel fürs Abitur

Beachten Sie, dass der Abiturschlüssel im unteren (»schlechteren«) Bereich ziemlich straff ist - während man bei einem linearen Notenschlüssel mit 31 Prozent der Verrechnungspunkte noch die 5-Punkte-Bestehenshürde nehmen würde, müssen es im Abiturschlüssel mindestens 45 Prozent der insgesamt möglichen Verrechnungspunkte sein. Dafür wird der Schlüssel nach oben etwas lascher, noch mit 95% der Verrechnungspunkte bekommt man die beste Note (nämlich 15 Notenpunkte).

Sie finden hier drei Rechner: einen mit den KMK-Standardvorgaben, der spätestens ab 2021 in den meisten (allen?) Bundesländern zur Anwendung kommt, außerdem zwei überholte für die Abiturbewertung in Baden-Württemberg (gültig bis zum Abitur 2020, danach gilt auch in Baden-Württemberg der KMK-Rechner),

Abitur-Rechner, Bewertungsschlüssel "Standard"

Benutzen Sie diesen Rechner, wenn Sie die Maximalpunktzahl Ihrer Klausur/Klassenarbeit kennen und Abiturmaßstäbe entsprechend der Standardvorgaben anlegen wollen. Beachten Sie dort den Rundungsmodus ("soft" bspw. für Baden-Württemberg oder schülerfreundliche Rundungen im Detail, "strikt" für die anderen Bundesländer, die die KMK-Vorgabe umsetzen).

Die Ausgabe erfolgt in jedem Fall in ganzen Notenpunkten. Ein Sockel ist nicht möglich.

Abitur-Notenrechner, Bewertungsschlüssel "Baden-Württemberg"

Benutzen Sie diese Rechner, wenn Sie die Maximalpunktzahl Ihrer Klausur/Klassenarbeit kennen und Abiturmaßstäbe entsprechend den Abitur-Bewertungsvorgaben in Baden-Württemberg bis Abitur 2020 anwenden wollen. Ab Abitur 2021 (bzw. für die Jahrgangsstufe 1 des Schuljahres 2019/2020) verwenden Sie den KMK-Standard-Rechner, siehe oben.

Die Ausgabe erfolgt in jedem Fall in ganzen Notenpunkten. Ein Sockel ist nicht möglich.

Punkte-Noten-Rechner, IHK-Schlüssel

Der IHK-Schlüssel wird i.d.R. in Verbindung mit dem deutschen Notensystem (1 bis 6) verwendet. Benutzen Sie diesen Rechner, wenn Sie die Maximalpunktzahl Ihrer Klausur/Klassenarbeit kennen.

Die Verteilung der Noten richtet sich nach dem IHK-Punkt- und Notenschlüssel, wo meist von einer 100-Punkte-Skala ausgegangen wird. Der IHK-Schlüssel ist nicht linear (siehe Bild) und wesentlich strenger als ein linearer Noten-Punkte-Schlüssel.

Diagramm IHK-Notenschlüssel im Vergleich mit einem linearen Punkteschlüssel

Wenn Sie mit einer anderen Maximalpunktzahl (als 100) arbeiten wollen, passen Sie die Einstellung im Rechner entsprechend an. Die Ausgabe erfolgt in jedem Fall in Zehntelnoten. Ein Sockel ist nicht möglich.

Fehler-Noten-Rechner

Sie benutzen diesen Rechner, wenn Sie wissen, bei wie vielen Fehlern Sie die schlechteste Note vergeben. Das ist bspw. bei Vokabeltests der Fall.

Sie können auch hier “Sockel” einbauen und bspw. die beste Note noch mit 4 Fehlern vergeben (und nicht mit 0, wie in der Grundeinstellung vorgeschlagen).

Notensysteme anderer Länder

Wenn Sie einen Notenschlüssel benötigen, der nicht dem (weltweit fast einzigartigen) deutschen 1-6-System entspricht, dann können Sie in den beiden Rechnern oben alle entsprechenden Anpassungen vornehmen, sofern die Notenskala numerisch ist (und nicht, wie z.B. in den USA üblich, mit Buchstaben A,B,C … operiert).

Hier eine Liste mit einigen anderen, meist länderspezifischen Notensystemen. Die meisten Informationen sind dem Wikipedia-Artikel Schulnote entnommen. Der WES International Grade Conversion Guide For Higher Education bietet Informationen für die Notensysteme fast sämtlicher Länder der Welt an, allerdings sind diese in vielen Fällen falsch oder decken nur den Notenbereich ab, in dem die Leistung als ausreichend für das Bestehen gilt.

Sollten Sie in den folgenden Zeilen auf eine Fehlangabe stoßen, hinterlassen Sie bitte einen Kommentar, damit wir entsprechend berichtigen können.

Land Noten
  beste schlechteste
Deutschland 1 6
Deutschland (Oberstufe) 15 0
Österreich 1 5
Schweiz 6 1
Afrika (häufigste Systeme) 20
100
0
0
Bulgarien 6 2
Chile 7 1
Estland 5 1
Finnland (Schule) 10 4
Finnland (Hochschule) 5 0
Frankreich 20 0
Griechenland 10 0
Großbritannien A E
Italien 10 0
Japan 5 1
Luxemburg 60 1
Mazedonien 5 1
Niederlande 10 1
Polen 6 1
Portugal 5 1
Rumänien 10 0
Russland 5 1
Serbien, Bosnien, Kroatien 5 1
Slowenien 5 1
Spanien 10 0
Tschechien, Slowakei 1 5
Türkei 5 1
Ukraine 12 1
Ungarn 5 1
USA A F
Anzeige