Schraubverbindungen (1): Wie Schrauben Teile zusammenhalten 11.08.2008, 11:13

Wellenverbindung Konussicherung

Schrauben können als Durchsteckschrauben eingesetzt werden, oder als Mutterschrauben.

Anzeige

Tagebuch

Heute ...

Schraubenverbindungen 

Fahrr-Schraube-beschriftet_150_1.jpg

Durchsteckschraube_150.jpg

Heute beobachtete ich, wie Uli und sein Bruder Rad fuhren. Uli lenkte, und der Bruder, ein kleiner Dicker, saß auf dem Gepäckträger. Am liebsten hätte ich mich ja auch noch dem Uli auf die Schulter gesetzt. Plötzlich ein Schrei und der Bruder sprang ab. Von oben sah ich jetzt genau den ganz krumm hängenden Gepäckträger und eine schräg im Loch steckende Schraube. Da hatten sich unter dem Gewicht des Dicken wohl die Schrauben gelöst.

Als beide Fußball spielten, flog ich hinab, um zu studieren, wie Schrauben funktionieren. Ich nahm Ulis Fahrrad in Augenschein. Hier habe ich es skizziert ...

So ähnlich wie hier unten halten die Schrauben an Ulis. Gepäckträger.Schraubverbindung_150.jpg

Hier sind einige Schraubenformen abgebildet:

Schraubenformen_.jpg

___________________________________________ 

Aufgaben

1. In der Regel ist eine Durchsteckschrauben-Verbindung billiger. Warum wohl?

2. Beschreibe Geräte aus deinem Haushalt, die zusammengeschraubt sind: Wo werden Durchsteckschrauben verwendet, wo ist ein Gewinde in das Gegenstück geschnitten? 

3. Welche Schraubenarten werden in dem Gerät verwendet? 

4. Schraubenverbindungen können sich von selbst lösen. Was kann man dagegen machen?

5. Für den Lehrer: Bei der Besprechung des Themas müssen natürlich Schrauben, Muttern und Scheiben auf dem Schülertisch liegen. Am schönsten wäre es, die Schüler würden sie von zuhause mitbringen. Das Angebot wird dann sicher nicht optimal sein. Ansonsten: Gehen Sie in in den Baumarkt und kaufen Sie je einen Satz verschiedener Schraubenformen, 1 Satz Muttern, 1 Satz Scheiben.

________________

Lösungen

1. Weil man nicht selbst ein Gewinde schneiden muss. Muttern sind billige Massenartikel. 

2.———

3.———

4. Man legt Federringe oder Zahnscheiben unter den Kopf. Sie sind hart und »verbeißen« sich im Bauteil. Eine andere Möglichkeit: Drahtsicherungen usw.

Anzeige