Anzeige
Anzeige

Hydraulische Antriebe

Hier finden Sie hydraulische Schaltpläne mit verschiedenen Ventilbauarten. Außerdem Unterrichtsmaterialien zum Thema 'Hydraulische Antriebe' (Arbeitsblätter, Folien, Erläuterungen usw.).

<

Anzeige

Hydraulische Antriebe18 Beiträge

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Hydraulische Antriebe (10): Wie funktioniert ein vorgesteuertes Wegeventil?

Wegeventile können direkt oder indirekt gesteuert (= vorgesteuert) sein. Kleinere Wegeventile schaltet man direkt. Werden aber - wie etwa bei großen Baumaschinen - die Ölströme sehr groß, dann reicht die Handkraft nicht mehr aus. Eine verständliche Schnittzeichnung zeigt, wie die Vorsteuerung funktioniert.

Wegeventil, Vorschaubild

Hydraulische Antriebe (9): Seilbagger

In diesem Beitrag zeigt der tec.LEHRERFREUND die praktische Anwendung einer Hydraulikschaltung: die Steuerung einer Seilwinde. Um die dafür benötigten sehr kleinen Drehzahlen zu realisieren, wird ein Planetengetriebe eingesetzt. Wir gehen die Schaltung in Schritten durch. Vertiefung mit Übungsaufgaben.

Grundschaltung Seilbagger, Vorschaubild

Hydraulische Antriebe (6): Grundschaltungen (3)

Entsperrbare Rückschlagventile können im Gegensatz zu einfachen Rückschlagventilen das Öl auch in Sperrrichtung durchlassen. Das Fließen in Sperrrichtung erfordert ein zusätzliches Steuerungssystem. Wir studieren es an einem Schaltplan und einer Schnittzeichnung des Ventils.

Grundschaltung, Vorschaubild

Hydraulische Antriebe (5): Grundschaltungen (2)

Bei der Verwendung von Stromregelventilen bleiben der Volumenstrom und damit die Geschwindigkeit des Kolbens unabhängig von der Belastung des Kolbens konstant. Wie ein Stromregelventil funktioniert und ein Schaltplan dazu.

Grundschaltung, Vorschaubild

Hydrauliköle: Eigenschaften

Von entscheidender Bedeutung für den reibungslosen Betrieb von Hydraulikanlagen sind geeignete Öle. Welche Eigenschaften besitzen sie, was müssen sie leisten?

Diagramm: Eigenschaften von Hydraulikölen, Vorschaubild
Anzeige

Hydraulische Antriebe (1): Grundaufbau

Hydraulik und Pneumatik sind technische Disziplinen der Fluidtechnik. Die tec.LEHRERFREUND-Beiträge »Hydraulische Antriebe« wollen dem Leser den Aufbau hydraulischer Grundschaltungen vermitteln. Hier finden Sie eine solche Schaltung in Real- und Symboldarstellung nach DIN ISO 1219.

Hydraulik (3): Kolbengeschwindigkeit

Wie schnell der Kolben in einem Hydraulikzylinder gleitet, hängt vom Pumpen-Volumenstrom (Liter pro Minute) und von der Kolbenfläche (Quadratzentimeter) ab. Beim tec.LEHRERFREUND Berechnungen dazu.

Anzeige
Nach oben

 >  646 Einträge, 952 Kommentare. Seite generiert in 0.4587 Sekunden bei 154 MySQL-Queries. 368 Lehrer/innen online (3 min Timeout / 1674 ) |