Ausdrücke in der Technik (2) 03.08.2008, 12:12

Technik (Ausschnitt)

Euli hat auf seinem Schreibbalken weitere technische Bezeichnungen notiert, die es auch bei Menschen und Tieren gibt.

Anzeige

Tagebuch

Heute ...

Seltsames in der Techniksprache

Mutter 

In der Technik gibt es die Feder, aber keinen Vogel, eine Mutter, aber keinen Vater.
Dass eine technische Mutter keine Mutter wie andere Mütter ist, sieht man auch an der Mehrzahlbildung (Plural): Sie macht aus Mütter Muttern.

Mutter in der Technik

Schnecke

Eine Schnecke ist ein Teil eines Zahnradgetriebes. Sie treibt das Schneckenrad an. 

Schnecke in der Technik

Auge und Rippe

Eine Rippe ist eine Verstärkung, die dafür sorgt, dass ein Bauteil stabiler wird.

auge_rippe.jpg

Gelenk

Ein Gelenk macht ein Bauteil beweglicher. 

Gelenk als Begriff der Technik

Laufkatze

Eine Laufkatze ist ein auf Schienen hin und her fahrender (schleichender?) Wagen. Im Fall des Krans hängt der Lasthaken und die Seilmechanik mit Rollen dran.

turmdrehkran_laufkatze.jpg

 

Eulis Gedicht

Mir ist das mit den technischen Namen schon lange aufgefallen. Deshalb habe ich sie in Reime gefasst:

»Köpfe gibt es und auch Augen,
und - man will es fast nicht glauben:
Nasen, Schultern, Ohren,
scheint’s sind als Technikkinder sie geboren.
Stirn und Mund und Hals und Lippen,
Arme, Gelenke, und auch Rippen.
Schuhe und Sohlen, Blatt und Baum,
von Socken und Strümpfen hört man kaum.
Auch spricht man beispielsweise vom Knie,
von Waden und Schenkeln soviel wie nie.«

Ein Gleitlager wäre nichts ohne Büchse, ein Kran nichts ohne Flasche und Katze (Laufkatze) und manches Getriebe nichts ohne Schnecke.
Im Maschinenbau gibt es zwar keinen Bienenstock und keinen Heustock, dafür aber den Reitstock (Drehmaschine) und den Spindelstock (Drehmaschine, Bohrmaschine, Fräsmaschine).

Überlege: Welche Gemeinsamkeit haben Heustock und Bienenstock? Wenn du nicht draufkommst, schau mal nach, was das französische Wort "stock" bedeutet.

Einige der oben genannten Teile habe ich hier für dich skizziert:

Bezeichnungen in der Technik

Aufgabe: Überlege zusammen mit anderen Schulkameraden, ob euch weitere Ausdrücke einfallen.


Für Lehrer: Die Bilder oben (Mutter, Schnecke ...) als Folie/Arbeitsblatt (zum Vergrößern klicken):

Seltsame Namen in der Technik

Anzeige