Anzeige
Anzeige

Was an sich drehenden Rädern geschieht 03.10.2008, 15:01

Drehende Räder im Modell (Ausschnitt)

Euli hat durch beharrliches Beobachten erforscht, was an sich drehenden Rädern geschieht. Er stellte dabei fest, dass man zwei Größen unterscheiden muss.

Anzeige
Anzeige
  • (geändert: )

Drehzahl und Geschwindigkeit

Traktor, Zeichnung

Den Traktor, den ich von meinem Sitzbalken aus sehe, finde ich sehr interessant. Wenn er fährt, kann man etwas beobachten, was am Fahrrad anders ist. Unser Traktor hat hinten und vorne unterschiedlich große Räder. An Ulis Fahrrad sind sie gleich groß.
 

Das wirkt sich auf die Reifendrehzahl aus.
Um dies zu studieren, hilft uns ein kleines Modell aus Pappe weiter. Hier kannst du es sehen (und vielleicht sogar selbst herausschneiden. Die Lager sind einfache Reißzwecken).

Modellversuch: Zwei gleich große Räder drehen gleich schnell

EULI fand dies heraus:

1. Die Drehzahl ist am großen Reifen kleiner und an den kleinen Vorderreifen größer. Man sagt: Die Reifen drehen mit soundso viel Umdrehungen pro Minute (U/min).
2. Die Fahrgeschwindigkeit (= Drehgeschwindigkeit): Sie ist an jeder Stelle der Reifen-Außendurchmesser gleich groß. Man sagt: Die Reifen haben eine Geschwindigkeit von soundso vielen Kilometern pro Stunde (= km/h). Manchmal hört man auch »Stundenkilometer«. Diese Bezeichnung ist mathematisch nicht richtig, auch wenn jeder weiß, was damit gemeint ist.

Modellversuch: Beispiel der Rad-Drehzahlen beim Traktor

Warum ich darauf aufmerksam mache? Weil die beiden Größen Fahrgeschwindigkeit und Drehzahl in der Technik bei allen sich drehenden Teilen - aber wirklich bei allen - eine wichtige Rolle spielen.

Zum Überlegen:
1. Sieh doch einmal auf dieser tec.LEHRERFREUND-Seite nach. Da wird an einem anderen Beispiel der Unterschied zwischen Drehzahl und Geschwindigkeit beschrieben.

2. Finde den Unterschied zwischen Drehzahl und Geschwindigkeit an deinem Fahrrad heraus. Klebe um den Reifen des Vorderrads ein gut sichtbares Isolierband. Schiebe das Fahrrad zügig ein Stück, lies die Geschwindigkeit am Geschwindigkeitsmesser ab und zähle dabei die Umdrehungen. Welche Zahlen ergeben sich?

3. Wenn die Räder deines Fahrrads kleiner wären: Wie würde sich die Drehzahl bei einer bestimmten Fahrgeschwindigkeit verändern?

Anzeige

Kommentare

2

Zum Artikel "Was an sich drehenden Rädern geschieht".

  • #1

    Hallo Herr Torgau,

    die unterschiedlichen Reifengrößen haben vor allem zwei Gründe:
    1. Als Zug- und Trägermaschine wird der Traktor in der Regel hinten stärker belastet als vorne. Deshalb müssen hinten stabilere, also große und breite Reifen verwendet werden. Sie sorgen auch für einen geringen spezifischen Bodendruck.
    2. Vorne braucht der Fahrer freie Sicht; deshalb (und wegen der geringeren Belastung) kleine Reifen.

    schrieb tec.LEHRERFREUND am

  • #2

    Hier fehlt irgendwie noch etwas. Es soll ja bestimmt auf das Wellrad bezug genommen werden. Aber die Erklärung, warum der Traktor unterschiedlich große Räder hat fehlt noch.

    schrieb Torgau Volker am

Ihr Kommentar

zum Artikel "Was an sich drehenden Rädern geschieht".



Wir speichern Ihren Kommentar dauerhaft ab (was auch sonst?). Mehr dazu in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.
Anzeige
Nach oben

 >  646 Einträge, 952 Kommentare. Seite generiert in 0.4745 Sekunden bei 157 MySQL-Queries. 71 Lehrer/innen online (3 min Timeout / 1674 ) |