Mädchen: Noch immer technikskeptisch? 18.09.2008, 09:35

Bei jungen Frauen hat sich das Image von Technik gewandelt, meint C. Ruffer vom Kompetenzzentrum Technik. Immer öfter begegnet man Frauen in einst von Männern beherrschten Berufen.

Anzeige

Durch die Teilnahme an der Berufsorientierungsaktion Girls’Day - Mädchen-Zukunftstag entwickeln Unternehmen und Institutionen verstärktes Engagement bei der Ansprache junger Frauen für technische Berufe. Dies belegt eine Befragung von über 5.500 Organisationen, deren Ergebnisse das Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit in seiner Forschungsreihe Girls’Day heute veröffentlicht.

Die Studie zeigt, dass Betriebe und Institutionen, die bereits mehrfach am Mädchen-Zukunftstag teilgenommen haben, vermehrt Öffentlichkeitsarbeit, technikorientierte Praktika und Zusammenarbeit mit Schulen durchführen, um mehr weibliche Auszubildende für technische Arbeitsfelder zu gewinnen. Auch werden verstärkt gezielt Mädchen und junge Frauen für Bewerbungen angesprochen. Ein Viertel der Unternehmen mit Girls’Day-Erfahrung nutzt geschlechtersensible Einstellungsverfahren - im Vergleich dazu ist es ein Sechstel bei den Erstteilnehmenden.

Der nächste Girls’Day - Mädchen-Zukunftstag findet am 23. April 2009 statt.
 

Informationen: http://bildungsklick.de/s/kompetenzzentrum

Anzeige