Was die berufliche Bildung in den einzelnen Ländern alles anbietet: Sachsen und weitere 30.08.2008, 18:20

Schüler an sächsischen berufsbildenden Schulen können sich in Zukunft einen Teil ihres Unterrichtsstoffes selbstständig am Computer aneignen.

Anzeige

Sachsen

Fachoberschüler der einjährigen Fachoberschule können künftig teilweise auf den Schulbesuch verzichten und am heimischen Computer lernen. Das sind die Ergebnisse eines fünfjährigen Schulversuches "E-Learning in der Berufsausbildung", der von der Universität Leipzig, Lehrstuhl für Berufs- und Wirtschaftspädagogik und der Technischen Universität Dresden, Lehrstuhl für die Psychologie des Lehrens und Lernens, wissenschaftlich begleitet wurde.

Weitere Informationen: http://bildungsklick.de/pm/50191/die-virtuelle-berufsschule-haelt-einzug-in-sachsen/

Thüringen

 Für die meisten Schüler bilden die berufsbildenden Schulen mit ihren verschiedenen Schulformen den Abschluss der Schullaufbahn.

Sie eröffnen jungen Menschen zahlreiche unterschiedliche Bildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten. Die am häufigsten besuchte Schulform der berufsbildenden Schulen ist die Berufsschule. Sie ist für den theoretischen Teil der Berufsausbildung zuständig, während der Ausbildungsbetrieb für den praktischen Teil verantwortlich ist. Die Berufsausbildung dauert in der Regel drei Jahre und endet mit dem Abschluss in einem anerkannten Ausbildungsberuf. 

Weitere Informationen: http://www.thueringen.de/de/tkm/schule/schulwesen/schullaufbahnen/

Mecklenburg-Vorpommern

Berufliche Schulen in Mecklenburg-Vorpommern
Welche Möglichkeiten der Berufsausbildung gibt es? Wie entwickeln sich die Schülerzahlen? Welche Konsequenzen ergeben sich aus der Tatsache, dass die Schülerzahlen in den kommenden Jahren nun auch in diesen Schulen stark zurückgehen? Wie soll ein breites Angebot auch weiterhin gesichert werden?

Weitere Informationen: http://www.bildung-mv.de/de/impressum/

 

Berlin

Auch das ist eine Möglichkeit: das Fernstudium. Wenn Sie daran denken, dass Sie ein Realschulabschluss für die Berufsausbildung Ihrer Wahl qualifizieren könnte, sollten Sie keine kostbare Zeit verschenken und sich informieren, wie Sie in Berlin den Realschulabschluss zügig nachholen können. Fernstudium. tv empfiehlt, den kostenlosen Studienführer anzufordern. Er dient als Bildungskompass bei der Suche nach der geeigneten Weiterbildungsmöglichkeit.

Anzeige