Einen Klemmring in Perspektive und Ansichten zeichnen 22.01.2016, 06:54

Klemmring in Perspektive

Eine klassische Aufgabe im 3. Ausbildungsjahr: ein Formteil in Ansichten und in der Perspektive zeichnen. Die größere Herausforderung ist dabei die Perspektive.

Anzeige

Ein Bauteil in Perspektive und Ansichten zeichnen

Klemmring 

Aufgaben: 
– Klemmring in Perspektive zeichnen
– Klemmring in Ansichten darstellen 

Eine Herausforderung ist zweifelsohne die Darstellung der Perspektive. Sie ist hier zwar als Isometrie1) bereits vorgegeben, sie neu zeichnen, wird trotzdem für manchen nicht einfach sein. Unser Vorschlag: Wir zeichnen zuerst die aus Mittellinien bestehende Grundgeometrie des Bauteils. Dabei gehen wir von der Bauteilmitte M aus. Die im geometrischen Gerüst angegebenen Kreise in den Farben blau, gelb und grün liegen mit Ausnahme des Kreises ø18/ø10 (gelb) in der Mitte ihrer Einzelformen. Von dort die Grenzen der Bauformen zu ermitteln, ist nicht schwierig. 

1) Isometrie: Längen und Breiten werden jeweils unter 30° zur Waagrechten gezeichnet. Die Maße entsprechen den tatsächlichen Maßen des Bauteils, es muss also nichts verkürzt werden. Die Perspektive mit zwei Maßstäben ist die Dimetrie.

Klemmring mit Einzelteilen in Perspektive

Bild 1: Klemmring perspektivisch, ohne »Innenleben«

 

Klemmring, auf seine Grundgeometrie reduziert.

Bild 2: Klemmring, auf seine Grundgeometrie reduziert. Die Angabe z.B. ø50/ø30 besagt: Außenkreis ø50, Innenkreis (Bohrung) ø30. Der rote Zylinder ø50 ist nur mit seiner Schnittfläche dargestellt. Ebenso die Angaben ø20/ø10, ø24/ø12 und ø18/ø10.

Aufgabe 1: Zeichnen Sie den Klemmring in isometrischer Perspektive – wie in Bild 1 gezeigt. 

Weitere Maßangaben dazu:  
Klemmfinger blau: Dicke = Höhe = 24 mm. Frässchlitz 3 mm.
Hebel grün: Dicke 12 mm. 
Schließen Sie die drei Bauformen (blau, grün, gelb) mit kleinen Radien R2 an den Zylinder (rot) an. 

Aufgabe 2: Zeichnen Sie den Klemmring in den erforderlichen Ansichten ohne verdeckte Kanten; bemaßen Sie ihn. 

Lösungsvorschläge 

Aufgabe 1 

Klemmring in Perspektive mit Hauptmaßen

Aufgabe 2 

Anmerkung zur Seitenansicht: Die elliptische Form ist der Durchbruch, der sich ergibt, wenn die senkrechte Bohrung ø10 die waagrechte Bohrung ø30 durchdringt. Die Ellipse zeichnet man in Annäherung; sie ergibt sich aus dem mittigen, 10 mm breiten Ausbruch und der Projektion der oberen und unteren Bohrungskante in der Vorderansicht.

Klemmring in drei Ansichten, bemaßt

Anzeige