Ansichten von Einzelteilen

Die Ansichten von Werkstücken erhält man durch rechtwinklige Parallelprojektion. Dabei ist als Basis immer die Vorderansicht zu wählen: Sie ist die aussagefähigste Ansicht des Werkstücks. In Teilzeichnungen bevorzugt man die Fertigungslage des Werkstücks, bei Achsen und Wellen die horizontale Lage.

Ansichten von Einzelteilen57 Beiträge

Anzeige

Newsletter

15668 Empfänger/innen

Sie erhalten eine Mail mit Bestätigungslink und weiteren Informationen. Mehr dazu in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.
Nach oben

 >  1644 Einträge, 14796 Kommentare. Seite generiert in 0.5634 Sekunden bei 153 MySQL-Queries. 91 Lehrer/innen online (3 min Timeout / 1671) |

Nach oben