90°-Senkung durchdringt Bohrung: Eine Richtigstellung 18.12.2013, 09:41

90°-Senkung durchdringt Bohrung

Lasche aus dem Stößelantrieb: SOLIDWORKS generiert beim 2D-Zeichnen ein geometrisches Detail, dessen Richtigkeit zweifelhaft ist. Der tec.LEHRERFREUND stellt es in einer vergrößerten Zeichnung richtig.

Anzeige

Es mag vielleicht ein unbedeutendes Detail sein – wir wollen es uns trotzdem etwas genauer ansehen.
Es geht um die 2D-CAD-Zeichnung der Lasche aus dem Stößelantrieb. Dort wird die in den Radius R12 hineinlaufende Schmierbohrung ø6 mit ihrer Ansenkung in allen drei Ansichten zeichnerisch falsch dargestellt.

2D-CAD-Zeichnung mit Problemen in der Durchdringungsdarstellung

Was sehen wir in der SOLIDWORKS-Zeichnung?
Vorderansicht: Die Verschneidung zwischen Bohrung und Ansenkung bildet einen nach rechts gewölbten Bauch.
Draufsicht: Die Verschneidung zwischen Bohrung und Ansenkung bildet einen nach links gewölbten Bauch.
Seitenansicht von rechts: Der Außenkreis der Ansenkung bildet eine Ellipse, die in der senkrechten Richtung ihren großen Durchmesser hat und den in der waagrechten ihren kleinen.

Wie sehen die Durchdringungslinien richtig aus? Siehe folgende Projektion:

Vorderansicht
Die Verschneidung zwischen Bohrung und Ansenkung bildet eine gerade Linie. Dabei taucht der 90°-Kegel in die zylindrische Bohrung ø6 ein und erzeugt einen gerade umlaufenden Rand, d.h. in der Ansicht eine gerade Linie.
Draufsicht
Die Verschneidung zwischen Bohrung und Ansenkung bildet - wie in der Vorderansicht - eine gerade Linie. Die Vertiefung A findet man in der projizierten Weise, ebenso B.
Seitenansicht von rechts
Der Außenkreis der Ansenkung bildet eine Ellipse, die in der waagrechten Richtung ihren großen Durchmesser hat (Punkt C) und in der senkrechten ihren kleinen (Punkt D).  Der strichpunktierte Kreis in der Seitenansicht ist der theoretische große Durchmesser der Ansenkung. 

2D-CAD-Zeichnung mit Problemen in der Durchdringungsdarstellung: Detail

Anzeige