Anzeige
Anzeige

MCAD

WIKIPEDIA: »Unter CAD (von engl. computer-aided design [kəmˈpjuːtə ˈeɪdɪd dɪˈzaɪn], zu Deutsch rechnerunterstütztes Konstruieren) versteht man das Konstruieren eines Produkts mittels EDV. ... Professionelle CAD-Anwendungen sind inzwischen komplexe Expertensysteme für den Entwurf und die Konstruktion technischer Lösungen.«Mit der dritten Dimension (3D) hat sich CAD zu MCAD entwickelt. Vom virtuellen Modell dreidimensionaler Objekte können die üblichen technischen Zeichnungen abgeleitet und ausgegeben werden. Die Beiträge des tec.LEHRERFREUNDS stützen sich auf die Software von SOLIDWORKS.

<

Anzeige

MCAD14 Beiträge

Anzeige
Anzeige
Anzeige

3D-CAD (2.8): Lasche modellieren

Stößelantrieb: Schritte für das Modellieren der Lasche. Sie hat einen Querschnitt von 24 mm x 12 mm und ist zwischen den Bohrungen ø14 mm 64 mm lang. Die Bohrungskante mit 0,3 x 45° brechen. Mittig zu einer der Bohrungen ein unter 90° quer laufendes Schmierloch ø 6 mm.

3D-CAD (2.5): Innengewinde darstellen

In der Übung geht es um eine quer durch eine Hülse verlaufende Gewindebohrung. Wir benutzen in diesem Beitrag eine SolidWorks-Hilfsfunktion für das Darstellen von Gewinden, den Bohrungsassistent. Er ist eine Alternative zur schrittweisen Gewinde-Modellierung von Hand.

3D-CAD (2.3): Formen an Zylindern, mit Referenzebenen arbeiten

Hinter 3D-CAD-Programmen steckt eine ordentliche Portion Geometrie. Will man in einen Zylinder quer zur Mittelachse ein Loch bohren, eine Schlüsselfläche fräsen, eine Passfedernute einfräsen usw., dann lässt sich das beim Modellieren des Bauteils nicht unmittelbar auf dem gekrümmten Zylindermantel bewerkstelligen. Man muss dann mit Referenzebenen arbeiten, die tangential auf den Zylinderumfang aufgesetzt werden.

CAD Zylinder

3D-CAD (2.2): Stufenbolzen, Modellieren durch Rotation

Im Maschinenbau kommen Wellen und wellenähnliche Bauteile sehr häufig vor. Stufenbolzen kann man sich aus mehreren ungleich großen Zylindern zusammengesetzt denken und am Ende zu einem kompakten Teil verschmelzen. Benötigt man technische Formen wie Fasen, Ringnuten, Einstiche oder Hinterstiche, fährt man oft besser, wenn man Zylinder als Rotationskörper behandelt.

3D CAD Stufenbolzen

3D-CAD (2): Teile modellieren

In Schritten wird erklärt, wie man SOLIDWORKS öffnet, wie man im Skizziermodus arbeitet, wie man im Featuremodus arbeitet, wie man mit Bohrungen und Fasen umgeht.

Ansichten

3D-CAD (1): Maschinen helfen zeichnen und konstruieren

Unter CAD (von engl. computer-aided design), zu Deutsch »rechnerunterstütztes Zeichnen und Konstruieren«, versteht man das Konstruieren eines Produkts mit den Mitteln der elektronischen Datenverarbeitung (EDV). Fast alle CAD-Anwendungen beherrschen inzwischen die dritte Dimension (3D). Um sie von der herkömmlichen Arbeitsweise abzugrenzen, bezeichnet man sie als MCAD (Mechanical CAD) oder als 3D-CAD. Mit den folgenden Beiträgen führt der tec.LEHRERFREUND in das Arbeiten mit MCAD ein. Dabei stützt er sich auf 3D-Software von SolidWorks.

3D CAD
Anzeige
Anzeige
Nach oben

 >  646 Einträge, 952 Kommentare. Seite generiert in 0.4460 Sekunden bei 154 MySQL-Queries. 295 Lehrer/innen online (3 min Timeout / 1674 ) |