tec.Lehrerfreund-Info-Brief vom 03. 08. 2014 03.08.2014, 08:44

Der tec.LEHRERFREUND am 3.8.2014 mit diesen Themen: Lamellenbremse; Perspektivisches Zeichnen: Fluchtpunkt; E-Zigarette, betrachtet aus drei Blickwinkeln; Tellerfedern; Energie aus Meereswellen; Die Katastrophe der Costa Concordia

Anzeige

Inhalt des Infobriefs: 

1. Gesamtzeichnung Lamellenbremse, 2 Beiträge
2. Perspektivisches Zeichnen: Der Fluchtpunkt, 3 Beiträge
3. E-Zigarette, betrachtet aus drei Blickwinkeln
4. Tellerfedern
5. Energie aus Meereswellen, 3 Beiträge
6. Die Katastrophe der Costa Concordia, 3 Beiträge


Gesamtzeichnung Lamellenbremse, 2 Beiträge

Eine elektromagnetisch lüftbare Lamellenbremse ist als unvollständige Entwurfszeichnung gegeben. Mit entsprechenden Informationen soll daraus eine komplette Gesamtzeichnung entstehen – natürlich mit Lösung.

Lamellenbremse


Perspektivisches Zeichnen: Der Fluchtpunkt, 3 Beiträge 

Betrachtet man ausgedehnte Objekte wie Häuserfronten, Alleen, Straßen, Flüsse usw. dann meint man, sie verjüngten sich nach hinten. »Nach hinten« heißt: Es sind nur die Linien gemeint, die sich vom Betrachter entfernen; in der Ferne scheinen sie in einem Punkt zusammenzulaufen, dem Fluchtpunkt.
Beispiele für die Ein- und Zweifluchtpunkt-Perspektive. 

Fluchtpunkt


E-Zigarette, betrachtet aus drei Blickwinkeln 

Äußerlich gleichen elektrische Zigaretten mehr oder weniger herkömmlichen Zigaretten. Bei manchen Modellen simuliert eine Leuchtdiode die Zigarettenglut. E-Zigaretten bestehen aus der Stromquelle, dem elektrischen Vernebler, einer auswechselbaren Kartusche mit einer Flüssigkeit, und der Steuerungselektronik. Saugt der Raucher – auch »E-Dampfer« genannt – am Mundstück, aktiviert ein Sensor die Steuerungselektronik und die Flüssigkeit wird bei etwa 65°C vernebelt.  
In drei Beiträgen lesen Sie: 
Welchen Schluss Herr Han Li aus dem Sterben seines zu viel rauchenden Vaters zog. 
Wie die E-Zigarette aufgebaut ist.  
Was ein italienischer Zigarettenverkäufer von der Situation hält.

E-Zigarette


Tellerfedern 

Unter den technischen Federn sind Tellerfedern ein Sonderfall. Wegen ihrer Geometrie sind sie in der Lage, auf kleinstem Raum große Kräfte zu übertragen. Mit Tellerfedern lassen sich auf einfache Weise flexible Kennlinien erreichen. 

Tellerfedern


Energie aus Meereswellen, 3 Beiträge 

Wasserkraft ist eine der ältesten Energiequellen der Menschheit. Man nutzte sie schon im frühen Mittelalter, um Korn- und Sägemühlen oder Hammerschmieden zu betreiben. Bei der Nutzung von Wellen und Meeresströmungen gibt es immer noch keine marktreife Stromerzeugungs-Technologie. Der tec.LEHRERFREUND stellt vor: Eine Entwicklung von Voith, die Seeschlange und den Wellendrachen.

Energie aus Meereswellen


Die Katastrophe der Costa Concordia, 3 Beiträge 

2012 prallt das Kreuzfahrtschiff "Costa Concordia" nach abenteuerlichen Manövern vor der kleinen toskanischen Insel Giglio gegen einen Felsen, schlägt leck und kentert. 32 Menschen sterben. Was mit dem Riesenschiff danach geschieht, zeigt der tec.LEHRERFREUND in drei Beiträgen. Die verwendete Bilderfolge lässt sich im Unterricht verwenden.

Costa Concordia


Mit den besten Grüßen

Ihr
tec.LEHRERFREUND