tec.LEHRERFREUND Infobrief vom 5. Mai 2017 04.05.2017, 22:58

Franzoesischer Briefkasten, Foto

Im Zeitraum zwischen September 2016 und April 2017 haben wir uns mit den Themenblöcken »Elektrische Energie- und Startsysteme« (4 Beiträge) und »Wasserantriebe« beschäftigt. Dazu gibt es einen Block zu »Technische Objekte vereinfacht darstellen«. In Einzelbeiträgen behandeln wir eine mitlaufende Zentrierspitze, das Prinzip der Schneekanone und Kräfte am Mobilbagger.

Anzeige

Sehr geehrte Damen und Herren,

seit September 2016 sind auf dem tec. LEHRERFREUND diese Beiträge erschienen:

  1. Elektrische Energie- und Startsysteme (4 Beiträge)
  2. Mitlaufende Körnerspitze (2 Beiträge)
  3. Schneekanone (2 Beiträge)
  4. Technische Objekte vereinfacht darstellen (3 Beiträge, u.a. Planierraupe, Schraube, Wälzlager, Wassermühle, Achsantrieb, Lenkgetriebe, Lenkmotor)
  5. Technik von gestern (Wasserantrieb; Mühlenbauer)
  6. Kräfte am Mobilbagger
  7. Schienenbefestigungen
  8. Aktuelle Links zu tec.LF-Beiträgen (2) Kwiggle, Kaffee kochen, Biodübel

1. Elektrische Energie- und Startsysteme (1) bis (4)

Um von Verbrennungsmotoren angetriebene Maschinen zum Laufen zu bringen und mit ihnen zu arbeiten, wird ein elektrischer Systemverbund benötigt: Batterie, Startermotor und Drehstromgenerator. Die vorliegenden Beiträge erläutern den Aufbau und die Funktion der Batterie, Ladezustand und Unfallverhütung. Beitrag 4 beschäftigt sich mit dem Aufladen von Batterien. 

Elektrisches Energie-Start-System

Elektrische Energie- und Startsysteme (1) 
Elektrische Energie- und Startsysteme (2)
Elektrische Energie- und Startsysteme (3)
Elektrische Energie- und Startsysteme (4)


2. Mitlaufende Körnerspitze

Übung: Wir sollen die Gesamtzeichnung einer mitlaufenden Körnerspitze herstellen. In  beiden Beiträgen 1 und 2 erhalten Sie Informationen zu der Konstruktion. 

Mitlaufende Körnerspitze - Zeichnung

Mitlaufende Körnerspitze (1) 
Mitlaufende Körnerspitze (2) 


3. Schneekanone

Schneekanonen und die einfacher aufgebauten Schneilanzen sind die Einrichtungen, mit denen in traditionellen Skigebieten technischer Schnee erzeugt wird. In zwei Beiträgen werden Schneekanonen und Schneeilanzen beschrieben. 

Schneekanone - Schemazeichnung

Schneekanone (1)
Schneekanone (2)


4. Technische Objekte vereinfacht darstellen

Bei technischen Darstellungen stellt sich immer wieder die Aufgabe, komplexe Objekte vereinfacht zu zeichnen. Wo uns die Normung das Leben nicht erleichtert, ist mehr oder weniger unsere künstlerische Ader gefragt. Dabei müssen wir unseren technischen Hintergrund nicht verleugnen.

Konussicherung

Technische Objekte vereinfacht darstellen (1): u.a. Planierraupe, Schraube, Wälzlager
Technische Objekte vereinfacht darstellen (2): u.a. Wassermühle, Achsantriebe
Technische Objekte vereinfacht darstellen (3): u.a. Lenkgetriebe / Lenkmotor


5. Technik von gestern

Die wesentlich von Elektronik und Digitalisierung geprägte Maschinentechnik des 21. Jahrhunderts hat mehrere Vorgängerstufen. Aus ihnen ragen die Erfindungen der Mechanik des 19. und 20 Jahrhunderts heraus. Zeugnisse davon legen viele heute noch existierende, ja noch arbeitende Maschinen und Geräte ab. 

Hammer und Amboss, angetrieben durch Wasserrad (Zeichnung)

Technik von gestern (3): Wasserantrieb
Technik von gestern (4): Mühlenbauer 


6. Kräfte am Mobilbagger

Statikaufgabe. An einem Mobilbagger sollen unbekannte Kräfte berechnet werden. 

Radbagger - Zeichnung

Kräfte am Mobilbagger


7. Schienenbefestigungen (4)

Die vorausgegangenen Beiträge  »Schienenbefestigungen (1), (2) und (3)« befassten sich mit der Geschichte der Schienenbefestigungen. Die vorliegende Aufgabe macht einen Vorschlag, wie Sie Schiene, Rippenplatte, Klemmplatte und Hakenschraube zeichnen könnten.

Schienenbefestigung: Zeichnung

Schienenbefestigungen (1)
Schienenbefestigungen (2)
Schienenbefestigungen (3)
Schienenbefestigungen (4)


8. Aktuelle Links zu tec.LF-Beiträgen (2) Kwiggle, Kaffee kochen, Biodübel

Zu den tec.LEHRERFREUND-Beiträgen gibt es immer wieder Neues zu vermelden. Die tec.LF-Link-Kette sammelt, was sich verändert oder weiterentwickelt hat. Wir sehen uns ein neues Faltrad an, lassen uns von Spezialisten sagen, wie man richtig Kaffee trinkt, und was es mit Bio-Dübeln auf sich hat. Auch die Aktion Plagiarius ist wieder auf einige Plagiate gestoßen.

Aktuelle Links zu tec.LF-Beiträgen (2) Kwiggle, Kaffee kochen, Biodübel 


Auf Wiedersehn!

In den kommenden Wochen und Monaten stellen wir Ihnen diese Themen vor: Werkzeugmaschinen (Drehmaschine, Fräsmaschine, Schleifmaschine), Kontrollmessungen mit Messwalzen, Fliehkraftkupplung, Dieselmotor, Montagebühne, Schraubenköpfe und Schraubenantriebe, Kreissäge: Kräfte, Drehmomente, Leistung, Bruchrechnen – fast alle mit Zeichnungen fürs Arbeitsblatt, die Sie sonst kaum finden! 

Und zum Schluss noch ein Limerick mit (natürlich erfundenem) Inhalt:

Einem Berufsschullehrer aus Singen 
wollte es absolut nicht gelingen, 
technische Dinge zu malen. 
Er empfand drob schwerste Qualen:   
Da nahm er Reißaus nach Emmendingen.